A A A

Lebenslanges Lernen hält den Menschen fit

Naturwissenschaftliches Studium in Aachen
Ich besuchte die Volksschule in Grefrath und danach das Gymnasium der Liebfrauenschule in Mülhausen. Dort habe ich 1975 Abitur gemacht. Die naturwissenschaftlichen Fächer lagen mir besonders. Zu wissen, was die Erde im Innersten zusammenhält und wie der Mensch die Umwelt bewahren kann, waren zwei starke Gründe für mich, Geologie an der Rheinisch-Westfälischen Technischen Hochschule (RWTH) in Aachen zu studieren.

Erfahrung in Wirtschaft und Verwaltung

Die Studienzeit war für mich eine neue Erfahrung. Ich war erstmals allein für mich verantwortlich. Ich habe gelernt, Aufgaben und Herausforderungen anzugehen und zu bewältigen und klare Ziele zu setzen. Während meiner Assistententätigkeit habe ich am Lehrstuhl für Ingenieur- und Hydrogeologie der RWTH Aachen gearbeitet und promovierte 1990 zum Doktor der Naturwissenschaften. Auch in der freien Wirtschaft war ich in Rahmen eines mehrjährigen Auslandsaufenthaltes tätig.